Quintessenz „Kommunismus und Kapitalismus“

Quintessenz „Kommunismus und Kapitalismus“

Im Jahr 1989 fiel die Berliner Mauer und dadurch das Ende des Systems unter den Namen „Kommunismus“ bekannt, dass so kommunistisch war wie Deutsche Demokratische Republik demokratisch. Die Angst, die Kapitalisten vor dem Kommunismus hatten, war in null Komma nichts weggefegt. Die Neue politische Ordnung, die von der Koalition SPD/DIE GRÜNEN eingeführt wurde, war nichts anders als „EINFÜHRUNG DER SKLAVEREI“.

Denn die beiden politischen Systeme [Kommunismus und Kapitalismus] hatten gute und schlechte Eigenschaften und ausgerechnet die Schlechten wurden zu den Bausteinen des neuen Systems verwendet. Nun haben wir die Kotze auf dem Tisch, statt sich mit dem Zeichen des Sieges „V“ zu schmücken und sich weiter in der Richtung des humanitären Menschen zu entwickeln, verkaufte Schröder & Co. die Menschenwürde des Volkes an die höchst begierigen Kapitalisten. In der Gegenwart ist das politische System das Gegenteil zu „V“ und d.h.; auf die Knie Sklave und leck deinem HERRN seine Füße. Dadurch, dass du um einen Job kämpfen, betteln und wenn sein muss, auch in den Arsch kriechen sollst, wo du 1, 3, 5, 7… Euro die Stunde gnädig bekommst und noch zu teuer bist. Die sogenannte Jobs sind ja keine Jobs, sondern Sklavendecks (wie Hundedeck), denn in Deutschland des 21-sten Jahrhundert sind 10 Euro die Stunde eine dicke Ohrfeige!

Über hiob7

"JHWH" "ich bin der!" - "ich bin da!" Jahwe "CHRISTUS" Im Klartext: "Gottes Sprachrohr!" Das, was ich sage, sage nicht ICH, sondern durch mich spricht DER, der mich geschickt hat!
Dieser Beitrag wurde unter Erkenntnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s